Pages Menu
Facebook
Categories Menu

Das war die Couleur Redoute 2016

Zum 14. Mal veranstalten heuer die katholischen Studentinnen- und Studentenverbände in der Steiermark, allen voran der Cartellverband (CV), ihren Ball in Graz. Dabei gab es etliche Neuerungen.

Am auffälligsten war, dass aus der seit 2002 veranstalteten „Akademikerredoute“ die „Couleur-Redoute“ wurde. „Couleur“ bedeutet für Mitglieder von Studentenverbindungen Band und Mütze, die sie als Zeichen ihrer Mitgliedschaft tragen.

„Wir wollen mit unserem neuen Namen das gesamte katholische Couleurstudententum, Mittelschul- und Hochschulverbindungen, besser repräsentieren“, erklärt der Vorsitzende des Steirischen CV, Gerhard Leitinger. Und das ist tatsächlich sehr groß. 43 nichtschlagende, katholische Verbindungen gibt es in der Steiermark, darunter fünf Mädchenverbindungen.

Neu war aber auch sonst einiges. „Wir haben unserem Ball einem Facelifting unterzogen und damit dem Wunsch unserer Gäste nach mehr Orten zur Kommunikation, vor allem für junge Leute, entsprochen“, sagt Leitinger.

Gleich geblieben ist hingegen die Beliebtheit der Redoute. Auch heuer kamen wieder viele prominente Gäste. So sah man etwa Nationalrätin Beatrix Karl, Landtagsabgeordnete Sandra Wallner-Liebmann, Bürgermeister Siegfried Nagl, Gemeinderätin Sissi Potzinger, Dompfarrer Heinrich Schnuderl, die Rektoren Wilfried Eichlseder (Montanuni Leoben) und Josef Smolle (Med-Uni Graz), TU-Altrektor Hans Sünkel, Raiffeisen-Landesbank Generaldirektor Martin Schaller und natürlich Ball-Präsident SFL-Chef Hans Höllwart.

Ballorganisator Florian Altendorfer freute sich sichtlich über eine volle „Alte Universität“ in Graz.

 

TU-Altrektor Hans Sünkel, Rektor Wilfried Eichlseder (Montanuni Leoben), Nationalrätin Beatrix Karl, Bürgermeister Siegfried Nagl, Landtagsabgeordnete Sandra Wallner-Liebmann, CV-Steiermark Vorsitzender Gerhard Leitinger, RLB-Generaldirektor Martin Schaller mit Gattin Gabriele und Rektor Josef Smolle (Med-Uni Graz) Fotocredit: Markus Simmerstatter/TRICOM

TU-Altrektor Hans Sünkel, Rektor Wilfried Eichlseder (Montanuni Leoben), Nationalrätin Beatrix Karl, Bürgermeister Siegfried Nagl, Landtagsabgeordnete Sandra Wallner-Liebmann, CV-Steiermark Vorsitzender Gerhard Leitinger, RLB-Generaldirektor Martin Schaller mit Gattin Gabriele und Rektor Josef Smolle (Med-Uni Graz)
Fotocredit: Markus Simmerstatter/TRICOM

 

Fotocredit: Markus Simmerstatter/TRICOM

Fotocredit: Markus Simmerstatter/TRICOM